Prospekt bleibt das Medium der Wahl!

In seiner aktuellen Studie „Marketing Monitor Handel 2017-2020“ gibt das EHI Retail Institute Einblick in Marketing- und Media-Strategien des Handels in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir haben für Sie die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst. Auch wenn klassische, gedruckte Werbung in den letzten Jahren sukzessive an Boden verloren hat: Für Produkt- und Angebotswerbung bleibt der Prospekt das Medium der Wahl.

Multichannel ist angesagt – der Prospekt ist weiterhin top!

Nicht nur im Absatz, sondern auch in der Kommunikation ist Multichannel angesagt. Die Kommunikation über mehrere Kanäle ist im deutschsprachigen Raum bereits gang und gäbe. Die Entwicklung und Verteilung der Budgets auf die unterschiedlichen Kanäle ist jedoch uneinheitlich: Die gesamten Printwerbeformen in der Handelswerbung (Prospekte, Magazine, Anzeigen) sinken erstmals unter 50%. Mit 48% in 2017 setzt sich der Trend der letzten Jahre kontinuierlich fort. Im Gegenzug hat die additive Werbung (TV-, Radio-, Onlinewerbung, Direktmarketing etc.) aktuell 52% des Werbekuchens erreicht.

Davon unbeeindruckt bleibt die Verbreitung des Prospekts. Prospektwerbung bleibt mit 32% der größte Einzelposten im Mediamix der Handelsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für Produkt- und Angebotswerbung bringt der Prospekt den höchsten Return on Investment. Mit 17,5% ist Onlinemarketing bereits auf den 2. Platz vorgerückt.

Direktmarketing, POS-Marketing und Kundenmagazine im Mittelfeld – Anzeigen verlieren massiv

Direktmarketing (10,5%) und POS-Marketing  (11,2%) bleiben genauso wie Kundenmagazine (10,9%) im Kommunikationsmix der Handelsunternehmen stark vertreten. Zu den eindeutigen Verlierern gehört jedoch die Anzeigen-Werbung. Diese schrumpfte in den letzten fünf Jahren um mehr als 60% und liegt aktuell bei 5,0% der gesamten Kommunikationsausgaben im Handel. (weitere Details zur Studie des RHI finden Sie hier in einer Leseprobe).

Fazit:

Mit der feibra Prospektverteilung bauen Sie auf über 50 Jahre Erfahrung im Bereich unadressierter Werbung und auf ein im gesamten Handel fix etabliertes Medium. Sonderwerbeformen wie Türhänger und feibra notes sorgen für die nötige Abwechslung und Geomarketing bringt Sie noch präziser an Ihre Zielgruppe heran. Mit der jüngsten Erweiterung unseres Produkt-Porfolios durch den digitalen Prospekt  aber auch mit unseren Services im adressierten Direktmarketing (feibra Mail) liegen wir voll und ganz im Trend zu additiven Werbeformen.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search

Immer up-to-date…

Melden Sie sich jetzt zum feibra-Newsletter an und erhalten Sie 6x im Jahr Info zu Direktmarketing und Direktwerbungenvelope

Meine Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an kundenservice@feibra.at mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Überdies ist in jeder E-Mail ein Link zur Abbestellung enthalten. Weitere Informationen zum Datenschutz unter www.feibra.at/datenschutz.